Amarone 2013 von Speri: Top-Wein mit Top-Auszeichnungen

30. November 2018

Amarone 2013 von Speri: Top-Wein mit Top-Auszeichnungen

Ein grossartiges Weinjahr in Italien, ideale Amarone-Bedingungen im Veneto und erstklassiges Weinhandwerk der Winzerfamilie Speri. Das ist die Erfolgsformel für einen Amarone erster Klasse.



 

Ein aussergewöhnlicher Amarone

2013 war ein grossartiges Weinjahr für Italien und im Veneto-Gebiet herrschten exzellente Bedingungen für die Amarone-Produktion. Die Familie Speri wusste das ideal zu nutzen und hat das grosse Potenzial voll ausgeschöpft. Das Ergebnis ist ein ausgewogener, langanhaltender und aussergewöhnlicher Amarone, der von Weinjournalisten international mit Höchstauszeichnungen gefeiert wird.

 

 

Die Auszeichnungen

3 Bicchieri Gambero Rosso

94 Punkte Falstaff

93 Punkte James Suckling

92 Punkte Wine Spectator

90 Punkte Luca Maroni

Speri erhielt für seinen Amarone von Gambero Rosso, der wichtigsten Weinauszeichnung Italiens, bereits 15 Mal die Höchstbewertung „3 Bicchieri“ – eine einmalige Leistung.

 

Der Wein

mächtig, tiefgründig, langanhaltend
In der Nase mit den typischen Aromen von getrockneten Traubenbeeren. Am Gaumen ein sehr kräftiger, aber weicher und ausgewogener Rotwein mit langanhaltendem Abgang.

Profitieren Sie noch bis am 31. Dezember 2018 vom Promotionspreis von CHF 42.– statt CHF 48.– und sichern Sie sich den grossen Weinklassiker Valpolicella Amarone Classico DOCG 2013. Ob zum Geniessen an den Festtagen oder zum Lagern im Weinkeller: der Amarone verspricht grossen Trinkgenuss – heute, aber auch noch in fünf oder zehn Jahren.

 

Speri Viticoltori

Speri aus dem Valpolicella ist eines der renommiertesten Weinhäuser des Venetos. Das Familienunternehmen – heute arbeiten neun Speri-Familienmitglieder in der 5. bis 7. Generation im Betrieb mit – hat eine über 150-jährige Weinbaugeschichte. Wir führen die Speri-Weine seit über 20 Jahren in unserem Sortiment. Das gesamte Speri-Sortiment finden Sie in Fischers WEINLADEN oder in unserem Webshop.