AGB | Konditionen Privatkunden

Preise
Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer (MWST).

Zwischenverkauf sowie Preis- und Jahrgangsänderungen vorbehalten.

Rabatte

Abholrabatt 2% des Warenwertes ab CHF 100.–
Barzahlungsrabatt 2% des Warenwertes ab CHF 100.–
Mengenrabatt ab 48 Einheiten = 3%
ab 96 Einheiten = 5%
ab 120 Einheiten = 7%

Rabatte gelten für Weine, alle anderen Produkte sind Nettoartikel und sind nicht rabattberechtigt. Restpostenangebote sind rein netto ohne weitere Rabatte.

Einheiten

70 cl · 75 cl · 100 cl = 1.0 Einheit

Top50 cl · 50 cl = 0.5 Einheit

37,5 cl · 35 cl = 0.5 Einheit 

20 cl · 18 cl = 0.2 Einheit

 

Lieferung

Standard

Lieferung innert einer Woche

gemäss unserem Tourenplan


Bestellwert ab CHF 400.–

Lieferung gratis

Bestellwert bis CHF 400.–

bis 3 Flaschen: CHF 13.

ab 4 Flaschen: CHF 19.

Priority

Bestellung MO-FR bis 14 Uhr

Lieferung am nächsten Tag (MO-FR)


Pauschal CHF 10.– + CHF 2.– pro Flasche, unabhängig vom Bestellwert

Express

Bestellung MO-FR bis 16 Uhr

Lieferung am nächsten Tag (MO-SA)


Pauschal CHF 20.– + CHF 2.– pro Flasche, unabhängig vom Bestellwert

Wir liefern ausschliesslich an Adressen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

 

Zahlungen

30 Tage netto ab Rechnungsdatum.

An uns unbekannte Besteller liefern wir nach vorheriger Rücksprache gegen Vorauszahlung.

 

Gebinde

Depot Glas              
Top50 cl wird mit CHF –.30 belastet und gutgeschrieben.

 

Viniharassen
Graue Viniharassen werden nicht belastet resp. gutgeschrieben. Das zur Verfügung stellen einer Harasse ohne Depot untersteht den Bestimmungen über die Gebrauchsleihe (Art. 305 ff OR). Der Kunde ist verpflichtet, die geliehenen Harassen nach Gebrauch dem Lieferanten zurückzugeben. Wir können nur so viel Leergebinde retour nehmen wie wir liefern.

 

Rücknahme von Wein
Fehlerhafte Weine sind innerhalb einer Woche nach Öffnen der Flasche zurückzugeben. Diese relativ kurz bemessene Frist ist einzuhalten, damit der beanstandete Wein überprüft und allenfalls mit dem Wein- oder Korkenproduzenten Rücksprache genommen werden kann. Der beanstandete Wein wird ersetzt oder vergütet, sofern er fachgerecht behandelt oder gelagert worden ist und der Kaufbeweis erbracht werden kann.

 

Weine mit Jahrgang 2006 und älter sowie sämtliche Bordeaux werden als „buyers risk“ verkauft. Das Risiko eines möglichen Mangels (zum Beispiel Korken) trägt der Käufer.

Jugendschutz

Alkoholische Getränke dürfen in der Schweiz gemäss den gesetzlichen Bestimmungen nicht an Jugendliche unter 16 Jahren, Spirituosen nicht an Minderjährige unter 18 Jahren verkauft werden. Mit der Bestellung bei Fischer Weine Sursee AG bestätigt der Käufer, dass er zum Einkauf berechtigt ist.

 

Gerichtsstand

Unsere Geschäftstätigkeiten basieren auf Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Sursee.



Sursee, 19. September 2016