Speri Viticoltori, Pedemonte

Die Familie Speri besitzt 60 Hektaren Reben in den besten Valpolicella-Lagen und steht seit über 150 Jahren für hochwertige Valpolicella-Weine. Ihre Einzigartigkeit und zugleich ihre grösste Stärke: Sämtliche Bereiche – vom Weinberg über den Weinkeller bis hin zum Vertrieb – werden von Familienmitgliedern verantwortet. Heute arbeiten acht Speris aus der 5. bis 7. Generation aktiv im Betrieb mit. Ihr Paradewein ist der aus angetrockneten Trauben gewonnene Amarone. Nach einer mehrjährigen Umstellungsphase kommen die Weine seit dem Jahrgang 2015 bio-zertifiziert auf den Markt.

« 1 2 »