Sommerzeit = Rosézeit

9. Juni 2017

Sommerzeit = Rosézeit

Vielseitig, frisch und belebend: Rosé ist der ideale Sommerwein. Der zu Unrecht noch immer etwas vernachlässigte Weintyp überzeugt durch Spritzigkeit und Vielfalt.



Vielseitige Stilistiken, fruchtige Aromen und die milde Säure machen den Roséwein zum idealen Getränk für unterschiedlichste Anlässe. Besonders während den warmen Sommermonaten sorgt er mit seiner belebenden Frische für willkommene Abkühlung.

Leider hat der Rosé auch heute noch mit seinem Image zu kämpfen. Ganz zu Unrecht, finden wir: Die Qualität der Weine ist heute besser denn je. Der Weintyp vereint die Fruchtigkeit eines Weissweins mit den leichten Gerbstoffen und Tanninen aus den Rotweintrauben. Je nach Herstellungsart und Vinifizierung entsteht so mal ein leichter und fruchtiger oder aber etwas gehaltvollerer Wein.

Wir haben für Sie eine kleine Rosé-Auswahl vorgenommen: drei Weine, unterschiedlich in Farbe, Machart, Stil und Traubensorte – jedoch alle bestens geeignet für die Sommermonate. Überzeugen Sie sich von der Vielfalt und tauchen Sie ein in die Welt der Rosés – es lohnt sich.

Oronta Garnacha rosé – der Leichte

Trauben: Garnacha

In der Nase Erdbeerfrucht und florale Noten. Frisch, lebendig, elegant und leicht bekömmlich. Der ideale Apérowein.

Speziell: Der Rotwein‐Maische wird ohne Pressung 10% des Mostes abgezogen. Dieses Verfahren (Saignée; deutsch: ausbluten) ergibt einen hellen Wein, der überaus elegant und feingliedrig wird.

Oronta Garnacha rosé Vino de la Tierra Aragón 2016, Bodegas Breca
Profitieren Sie beim Oronta rosé noch bis zum 16. Juli 2017 vom Promotionspreis!

Gemischter Satz rosé – der Fruchtige

Trauben: Blauburgunder, Merlot und Zweigelt

In der Nase viel Frische, Frucht und Duft nach Kräutern. Vollmundig, kompakt und spritzig. Die knackige Säure macht Lust auf den nächsten Schluck. Einfach so(lo) oder als Speisebegleiter zu Fisch oder hellem Fleisch.

Speziell: Ein klassischer Rosé mit kurzer Maischegärung und ein groszartiger Wein in der 1-Liter-Flasche – die ideale Grösse für einen süffigen Rosé.

Gemischer Satz Burgenland rosé 2015, Groszer Wein

Château Thieuley Bordeaux clairet – der Gehaltvolle

Trauben: Merlot, Cabernet Sauvignon


In der Nase frischer Duft von Johannis- und Brombeeren. Viel Charme mit weichem, fruchtigem Schmelz und viel Gehalt. Die leichte Maischegärung macht den Rosé kühl serviert zum idealen Speisebegleiter während der Sommerzeit.

Speziell: Sehr intensive Farbe durch etwas längere Verweildauer auf der Maische. Ein Rosé, der schon fast einem leichten Rotwein ähnelt – auch geschmacklich.


Château Thieuley Bordeaux clairet AC 2016, Château Thieuley

Weitere Roséweine aus unserem Sortiment:

Schweiz

Frankreich
Österreich
Spanien

Italien