Urs Fischer und «sein» Rioja

5. Oktober 2020

Urs Fischer und «sein» Rioja

Bei der Frage nach seinem Lieblings-Rioja muss Urs Fischer nicht lange überlegen. Die Antwort kommt schnell und ist wie eine Liebeserklärung.



 

«Es ist, wie wenn du nach zehn Jahren deine erste grosse Liebe wieder triffst und dabei feststellst, dass sie noch schöner und noch besser geworden ist.»

 

Das sagt Urs Fischer über seinen Lieblings-Rioja «Torre del Conde de Hervías». Denn bereits seine erste Weinliebe gehörte den Riojas. Als ihm dann Iñigo Manso de Zuñiga vor mehr als zehn Jahren den «Torre del Conde de Hervías» vorstellte, war das für Urs Fischer ein echtes Déjà-vu. Und eben: «Wie die erste grosse Liebe, einfach noch besser.» Wenn das keine Liebeserklärung ist.

Was für ihn den «Torre del Conde de Hervías» so besonders macht, verrät er im Video:

 

 

Übrigens: Auch noch heute ist Urs Fischer ein begeisterter Rioja-Trinker. Denn «Rioja was my first love and will be my last», wie er so schön sagt.

 

Begeisterung, die ansteckt!

In den vergangenen zehn Jahren haben sich viele unserer Kundinnen und Kunden vom «Torre del Conde de Herívas» begeistern lassen. Diese Begeisterung möchten wir unbedingt noch weiter verbreiten.

Daher offerieren wir Ihnen den «Torre del Conde de Hervías» für kurze Zeit zum Spezialpreis von CHF 26.– statt CHF 32.–.
Wer ihn kennt, sollte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen. Wer ihn noch nicht kennt, dem empfehlen wir, das so schnell wie möglich nachzuholen.

> zum Spezialangebot
 gültig bis 18. Oktober 2020