Weingut Hansruedi Adank, Fläsch

Hansruedi Adank übernahm 1984 den Bauernhof seiner Eltern, welche neben Tieren und Ackerbau auch ein paar Weinreben bewirtschafteten. Von Anfang an war bei Hansruedi und Rezia Adank klar, dass der Fokus auf dem Rebbau und der Weinbereitung liegen soll. Heute bewirtschaftet die Familie mit viel Leidenschaft und Engagement sechs Hektaren Reben und ihre Weine gehören zu den bekanntesten der Bündner Herrschaften. Sohn Patrick stieg nach Winzerpraktika im Burgund, Bordeaux und Neuseeland im Jahr 2018 in den elterlichen Betrieb ein. Es ist wohl die Mischung aus dem lokal «Verwurzeltsein», der Verbundenheit zum heimischen Terroir und der weltoffenen Art der Familie, welche ihre Weine so einzigartig macht.