Fosso Corno, Torano Nuovo

Unsere Neuentdeckung aus den Abruzzen: Fosso Corno. Das Weingut wurde 2001 von Augusto Biscardo erworben und steht heute unter der Leitung seiner Kinder Sabrina und Marco Biscardo. Das Logo des Weinguts ist eine Gämse. Das kommt einerseits vom Flurnamen Fosso Corno – Corno heisst «Horn» – und andererseits ist die Gämse im nahegelegenen Naturpark Gran Sasso ein weitverbreitetes Tier mit Symbolcharakter. Fosso Corno liegt auf einem Hügelzug in der Provinz Teramo in Sichtweite zum adriatischen Meer. Der «Il Grande» ist ein Wein mit der guten Struktur der Montepulicano-Traube verbunden mit schöner Frucht und Frische.