Bajo Aragón

Das Gebiet ist kein eigenständiges DO-Gebiet, sondern umfasst mehrere Regionen in einem. Es anerbietet sich als Weinregion, da die Pyrenäen im Norden die kalten Winde abhalten und der Ebro im Süden die benötigte Feuchtigkeit liefert. Man findet in dieser Region noch viele, sehr alte Garnacha-Rebstöcke, welche tiefrote und konzentrierte Garnacha-Weine hervorbringen. Es werden jedoch auch viele Hektaren mit dem ertragreicheren und bekannteren Tempranillo bestockt. Auch hier werden grosse und schwere Weine mit viel Barriqueausbau hergestellt, die die Weinszene begeistern und Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

« 1 2 »