Porto

Der Douro-Fluss schlängelt sich durch PortugalPortwein erlangt, der aus dem namensgebenden Porto überall in die Welt hinaus verschifft wurde. Aus vielen verschiedenen autochthonen Trauben wie Touriga Nacional, Tina Roriz, Tina Amarela oder Tinta Barroca werden Verschnitte gemacht und die Gärung zum Rotwein gestartet. Sobald der gewünschte Restzucker erreicht ist, wird dem Verschnitt Weindestillat zugefügt um die Gärung zu stoppen. Danach wird der junge Portwein in Fässer umgefüllt und bleibt während mindestens zwei Jahren darin.

« 1 2 3 4 »