Toscana/Chianti

Das Chianti-Gebiet beginnt an der Südgrenze von Florenz, der Hauptstadt der Toscana, und endet an der Grenze des malerischen Städtchens Siena im Süden. Hier kommt der Klassiker unter den Toscana-Weinen her, der Chianti Classico. Dieser unterliegt so strengen Auflagen wie kaum ein anderer Wein. Mindestens 75% des Chiantis müssen zwingend aus der autochthonen Traube Sangiovese bestehen. Mit weiteren Rotwein-Trauben kann nun variiert werden, sei es Canaiolo, Cabernet Sauvignon oder Merlot. Chiantis sind fruchtige und süffige Weine, die heute eine dunkle, reichhaltige Farbe aufweisen. Bereits seit Jahrhunderten wird dieser Wein im Chianti produziert und kann bis heute seine Spitzenposition im internationalen Weinvergleich halten.

« 1 2 »