Languedoc Roussillon

Das Languedoc-Roussillon wird in einem Atemzug genannt, streng genommen sind es jedoch zwei der abwechslungsreichsten Regionen Frankreichs. Das Terroir ist beeinflusst vom Meer und den Bergen im Rücken, von der Sonne und den Niederschlägen, dem Wind, den verschiedenen Böden und den verschiedenen Strukturen. Kein Gebiet hat eine solche Sortenvielfalt wie das Languedoc-Rousseau und bringt so viele verschiedene und spannende Weine hervor wie sie hier entlang der Mittelmeerküste gekeltert werden. Grenache Noir, Syrah, Mouvèdre, Carignan und Cinsault sind nur einige wenige Trauben, die hier angebaut werden. Wegen den optimalen Bedingungen wurde ein Zeit lang intensiver Massenanbau betrieben, heute besteht aber der Trend wieder zurück zu den Qualitätsweinen.