«Der Glorreiche» Valpolicella Amarone 2012 von Speri

10. November 2016

«Der Glorreiche» Valpolicella Amarone 2012 von Speri

Die «glorreichen Sieben» sind Weine, die von vier namhaften italienischen Weinführern die Höchstbewertung erhalten. Dazu zählt auch der Valpolicella Amarone 2012 von Speri.

«Tre Bicchieri», «Cinque Bottiglie» oder «Super tre Stelle» – der Valpolicella Amarone 2012 von Speri hat all diese Topauszeichnungen erhalten und gehört somit zu den sieben besten Weinen Italiens.


«The Magnificent seven of the Italien guides» werden von der italienischen Zeitung «Il Giornale» publiziert und berufen sich auf die Bewertungen folgender vier italienischer Weinführer:

-        Gambero Rosso

-        Guida Vitae (Italienische Sommeliervereinigung)

-        L’Espresso

-        I Vini di Veronelli

 

Die einzelnen Weinführer legen bei der Bewertung den Schwerpunkt auf unterschiedliche Kriterien wie beispielsweise Terroir, das Respektieren der Natur, Bekömmlichkeit oder Authentizität. Um bei allen vier Weinführern eine Höchstauszeichnung zu erhalten, muss der Wein entsprechend komplett sein und in allen Belangen überzeugen.


Überzeugen Sie sich!
Die Weine der Familienwinzerei Speri aus dem Veneto haben sich in unserem Sortiment schnell etabliert und begeistern unsere Kundinnen und Kunden seit mehr als 20 Jahren. Der Amarone – ihr Flaggschiff – bereitet grossen Trinkgenuss. Lassen auch Sie sich von diesem Wein begeistern. Gerne offerieren wir Ihnen den Valpolicella Amarone 2012 bis Ende Jahr zum Spezialpreis von CHF 39.– statt CHF 45.–.

 

Das Weingut Speri

Die Familie Speri besitzt 60 Hektaren Reben in den besten Valpolicella-Lagen. Das Weingut wird heute in 7. Generation geführt. Nach einer mehrjährigen Umstellungsphase kommen mit dem Jahrgang 2015 ihre ersten bio-zertifizierten Weine auf den Markt.

Unser Speri-Sortiment